Jugend

Die Jugendfeuerwehr ist die Jugendorganisation der Freiwilligen Feuerwehr. Der Fachbereich Jugend des Feuerwehrverband Börde e. V.  ist informelle Basis für eine inhaltliche und organisatorische Abstimmung zwischen den Jugendfeuerwehren der Mitgliedsfeuerwehren des Feuerwehrverband Börde e. V..

 

Die Jugendfeuerwehren bilden die Hauptnachwuchsquelle für das Feuerwehrwesen. In Sachsen-Anhalt können Mädchen und Jungen ab dem 10.Lebensjahr Mitglied werden.

 

Verantwortlich sind die Einheits- und Verbandsgemeinden als Träger der Freiwilligen Feuerwehr. Die Jugendfeuerwehr wird durch einen ausgebildeten Jugendfeuerwehrwart geleitet. Offene Jugendarbeit und das Heranführen an die Feuerwehrarbeit sind die Hauptziele, Weitere finden sich im Bildungsprogramm der Deutschen Jugendfeuerwehr.

 

In den Feuerwehrverbänden organisieren die Verantwortlichen für Jugendarbeit die Nachwuchsarbeit und geben Impulse. Die Jugendfeuerwehrarbeit ist vielschichtig, Ausbildung, Sport und Spiel, Ferienfreizeiten, Wettbewerbe, Umweltschutz und weitere Projektarbeit sind Schwerpunkte.

 

Die Zusammenarbeit mit anderen Jugendorganisationen und Vereinen ist Bestandteil der Hauptzielstellungen.