Corona-Ampel für den

7-Tage-Inzidenzwert
35 
50 
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)

24-Stundendienst bei der Jugendfeuerwehr Hötensleben

124.082022
Am vergangenem Wochenende stand für die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr Hötensleben ein etwas außergewöhnlicher Dienst auf dem Plan.


Ein 24-Stunden-Dienst welcher im letzten Jahr schon für viel Begeisterung sorgte.

Nach der Anreise und dem Bezug des Gerätehauses, wurden die Kraftreserven mit leckeren Grillgut aufgefüllt.

Nun konnte es für die Kinder und Jugendlichen richtig losgehen und ein Stadionslauf begann. In Gruppen aufgeteilt, wurden die spielerischen und feuerwehr-technischen Stationen absolviert.

Die Stationen bestanden aus Schlauchkegeln, Sackleinenweitwurf, einem Kommunikationsspiel, Büchsen werfen mit Wasserbomben, einem Wassertransportspiel und einer Kegelstation.

Trotz einbrechender Dunkelheit war noch kein Feierabend in Sicht.


Der Kinderfeuerwehr wurde ein Brand im kleinen Grenzturm gemeldet. Dieser Brand konnte schließlich in Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr erfolgreich gelöscht werden.

Müde und erschöpft ging dieser Ereignisreiche Tag zu Ende.

Am nächsten Vor- und Nachmittag beschäftigte ein Verkehrsunfall die Kinder- und Jugendfeuerwehr. Ein Opel Vectra war mit einen abgestellten Absetzcontainer zusammengestoßen.

Der fahrende Dummy wurde durch den Aufprall eingeklemmt und musste befreit werden. Bei der Befreiung kamen erst leichte Geräte der technischen Hilfeleistung (wie Brecheisen und Halligan-Tool) und im Anschluss hydraulische Rettungsgeräte (Schere und Spreizer) zum Einsatz.

Zum Abschluss des 24-Stunden-Dienstes gab noch ein Picknick mit den Eltern der Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Der nächste Dienst der Kinderfeuerwehr findet am 16.09. um 16:30 Uhr statt.

Die Jugendfeuerwehr trifft sich die nächsten Male am 09.09. und 23.09. jeweils um 17:00 Uhr.

Interessierte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 bis 10 (Kinderfeuerwehr) und ab 10 - 18(Jugendfeuerwehr) sind gern Willkommen.

Verfasser: David Wiesner (Jugendfeuerwehrwart)
Fotos: Feuerwehr Hötensleben

  • 1
  • 10
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

 

wichtige Ankündigungen 

Anfragen zu den Notfallausbildungskoffern, Rauchübungshaus und dem Menschenkicker bitte an die Geschäftsführung des Feuerwehrverbandes Börde e. V. richten.

Gema Pauschalvertrag 2022 auf der Downloadseite eingestellt!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.