Gartenlauben brennen in Wanzleben

0905 210.05.2020
Der zweite Einsatz am 09. Mai führte die Feuerwehr Wanzleben in der Nacht, um 23:57 Uhr in eine Gartenanlage im Bucher Weg.








Dort standen zwei Gartenlauben in Vollbrand, außerdem wurden ein Hühnerstall und eine weitere Laube in Mitleidenschaft gezogen.

Mit 23 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen rückte die FF Wanzleben zum Einsatzort aus.

Die Brandbekämpfung erfolgte über zwei Trupps unter Atemschutz mit je einem C-Rohr.

Die beiden Gartenlauben sind komplett abgebrannt. Der Hühnerstall konnte allerdings gehalten und die Tiere gerettet werden.

Im weiteren Verlauf kam die Wärmebildkamera zum Einsatz, um übrige Glutnester ausfindig zu machen, die dann mit Netzwasser abgelöscht wurden, welches durch die geringere Oberflächenspannung tiefer in das Brandgut eindringt und einen nachhaltigen Löscherfolg brachte.

Nach zwei Stunden konnten alle Kräfte einrücken und die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge wieder herstellen.

Text: Susanne Konczalla/ Fotos: Polizei und Feuerwehr

(Fotos: Polizei, Feuerwehr)“
  • 0905_1
  • 0905_2
  • 0905_3
  • 0905_4
  • 0905_5

 

wichtige Ankündigungen 

Anfragen zu den Notfallausbildungskoffern, Rauchübungshaus und dem Menschenkicker bitte an die Geschäftsführung des Feuerwehrverbandes Börde e.V. richten.

Neuer GEMA-Vertrag für das Jahr 2019-20 im Downloadbereich veröffentlicht. 

 

Veranstaltungs-Termine

Bleibt gesund!