Erfolgreiche Truppmannausbildung

0802202012.02.2020
14 Kameradinnen und Kameraden aus 5 Feuerwehren der Stadt Oschersleben absolvierten an den vergangenen 5 Wochenenden erfolgreich die Truppmann Teil 1 Ausbildung.




Kreisausbilder und Ortswehrleiter der Feuerwehr Ampfurth Detlef Heine vermittelte Basiswissen der Feuerwehrarbeit. So wurden Themen, wie Rechtsgrundlagen und Fahrzeugkunde im theoretischen Unterricht behandelt, sowie Grundlagen zur technischen Hilfeleistung und Brandbekämpfung in der Praxis geübt.

Die Ortsfeuerwehren unterstützten den Lehrgang mit Personal und Technik. Nach der erfolgreichen Abschlussprüfung konnten die lang ersehnten Urkunden zum bestandenen Lehrgang in Empfang genommen werden. Ralf Lange, stellv. Kreisbrandmeister war zur Prüfung erschienen, um sich über den Ausbildungsstand der jungen Brandschützer zu informieren.

Der Grundstein ist für die Kameradinnen und Kameraden gelegt. In der eigenen Feuerwehr erfolgt nun die Standortausbildung zum Truppmann Teil 2. Auch diese Prüfung wurde an diesem Tag erfolgreich für die im Vorjahr absolvierten Teilnehmer der Stufe 1 abgenommen. Hierfür müssen die Feuerwehrleute noch einmal 80 Stunden Ausbildung nachweisen. Hier werden sie speziell auf die Technik und Besonderheiten ihrer Feuerwehr geschult.

Einen besonderen Dank richtet Detlef Heine an den Schermcker Ortswehrleiter Heiko Lindecke für die Unterstützung seiner Wehr.  Die Stadtwehrleitung gratuliert noch einmal recht herzlich für die erfolgreiche Durchführung des Lehrganges.  

Text/Foto: Andreas Ehrhardt/Detlef Heine

  • 08022020

 

wichtige Ankündigungen 

Anfragen zu den Notfallausbildungskoffern, Rauchübungshaus und dem Menschenkicker bitte an die Geschäftsführung des Feuerwehrverbandes Börde e.V. richten.

Neuer GEMA-Vertrag für das Jahr 2019-20 im Downloadbereich veröffentlicht. 

 

Veranstaltungs-Termine

Bleibt gesund!