Brand in einem Nebengebäude

211.04.2019
Am frühen Dienstagabend, dem 02.04. kam es aus bislang unbekannten Gründen zu einem Brand in einem Nebengebäude in der Barneberger Straße in Hötensleben.


Um 17:33 Uhr wurden die Feuerwehren Hötensleben und Ohrsleben alarmiert. Zu diesem Zeitpunkt fand in der Hötensleber Feuerwehr eine Schulung der Feuerwehrangehörigen durch das Gesundheitsamt statt, welche gerade beendet wurde. Somit konnten die Einsatzkräfte innerhalb kürzester Zeit zum Brandort ausrücken.

Vor Ort angekommen gingen zwei Feuerwehrangehörige unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in das stark verqualmte Gebäude vor. Der Brand wurde frühzeitig entdeckt und befand sich auf Grund des zügigen Einschreitens der Feuerwehr noch in der Entstehungsphase. Zwei weitere Feuerwehrangehörige - unter Atemschutz - unterstützen nach löschen des Feuerwehrs beim Ausräumen des Raums mit den verbrannten und angebrannten Inventar. Dieses wurde draußen nochmals abgelöscht. Das Gebäude wurde belüftet und mittels Wärmebildkamera überprüft. Die mitalarmierte Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt, sodass lediglich ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstand.

Im Einsatz waren 30 Feuerwehrangehörige aus Hötensleben und Ohrsleben, der Malteser Hilfsdienst mit einem Rettungswagen und die Polizei.

Text und Bild: Marcel Nienstedt (FF Hötensleben)

  • 1
  • 2

 

wichtige Ankündigungen 

Anfragen zu den Notfallausbildungskoffern, Rauchübungshaus und dem Menschenkicker bitte an die Geschäftsführung des Feuerwehrverbandes Börde e.V. richten.

Neuer GEMA-Vertrag für das Jahr 2019-20 im Downloadbereich veröffentlicht. 

 

Veranstaltungs-Termine

29.03.2020
Erlebnistag der Jugendfeuerwehren
ABGESAGT

13.06.2020
Bundeswettberwerb Jugendfeuerwehren
Ort: Sportplatz Wanzleben
Zeit: 08:00 Uhr
AUSCHREIBUNG

26.09.2020
Löschangriff Nass Jugendfeuerwehren
Ort: Sportplatz Klein Rodensleben
Zeit: 08:00 Uhr
AUSCHREIBUNG